22. 09.
2014

Herbstrezept: Schnelles Pflaumenmus aus dem Ofen

Heute habe ich ein super leckeres und einfaches Pflaumenmus-Rezept für Euch.

Ihr benötigt:

  • 3 kg gut gereifte Pflaumen
  • 300g Zucker
  • 200g braunen Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Tl Zimt

Pflaume

Die Pflaumen werden gewaschen und halbiert. Anschließend werden die Steine entfernt und die halbierten Pflaumen in eine Schüssel gegeben. Den Zucker und den Zimt dazu geben und vorsichtig unterrühren. Die Mischung sollte mindestens 2 Stunden abgedeckt ziehen. Danach wird die Masse komplett mit dem Saft in einen Bräter gegeben und bei 180° C für 2-3 Stunden im Backofen eingedickt. In der ersten Stunde ist es ratsam, einen Kochlöffel in die Backofentür zu klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Fertig ist das Mus, wenn die Pflaumen weitgehend zerkocht sind und eine dicke Masse entstanden ist. Ich habe das Pflaumenmus noch etwas püriert, das ist aber Geschmackssache. Zum Schluss wird das noch heiße Mus in Gläser gefüllt und zum Einwecken für ca. 5 Minuten umgedreht hingestellt.

Guten Appetit…

 

IMG_4718Pflaume 3

 

Morgen auf meinem Blog:

Quarktaschen gefüllt mir Pflaumenmus…

Ein Kommentar zu “Herbstrezept: Schnelles Pflaumenmus aus dem Ofen

  1. Liebe Sabrina,
    ich bin von Deinen Fotos begeistert. Sie wecken die Lust am Herbst und ich freue mich, darauf ein wenig durch Deine herbstliche Küche zu wandeln. Das Pflaumenmusrezept habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, werde aber in den nächsten Tagen unsere Küche mit Pflaumenduft füllen.
    Claudi
    PS: Den dazu passenden Nagellack werde ich selbstverständlich vorher auftragen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.