18. 02.
2015

Schoko Flash: Cantuccini mit Fleur de Sel

So, da bin ich nach einer gefühlten Ewigkeit wieder…die Grippe hatte mich völlig außer Gefecht gesetzt. Daher fange ich heute erstmal mit kleinen Brötchen, äh Keksen an.
Zum Stichwort Kekse: Wir haben einen relativ großen, gläsernen Aufbewahrungsbehälter für Kekse. Nur leider sind die Kekse die wir backen oder kaufen ganz schnell auf wundersame Weise verschwunden. Insbesondere wenn die Kids Besuch hatten oder mein Sohn sich über einen längeren Zeitraum in der Küche aufhält. Für meine Figur ist es ja prima, wenn ich nichts zum Naschen da habe, aber wenn man Besuch nichts anbieten kann, ist das weniger gut.
Vor ein paar Tagen habe ich in einem Geschäft eine handgeschöpfte dunkle Schokolade mit Pistazien gesehen. Mir ging sofort durch den Kopf, dass diese Kombi auch einen tollen Cookie ergeben würde und die leicht salzigen Pistazien diesen eine besondere Note verleihen würden. So ist das Rezept für diese leckeren schokoladigen Cantuccini mit Pistazien und einem Hauch Flur de Sel, mit dem ich die leicht salzige Note noch unterstreiche, entstanden.
Gründe diese leckeren kleinen Teile nachzubacken, gibt es genug:
– sie sind lecker
– etwas Besonderes
– lassen sich prima verschenken UND:
– sagt Euren Kindern oder Männern einfach:”Da ist Salz drin!”, dann habe Ihr sie ganz für Euch alleine….
Na wie hört sich das an?

Cantuccini7

Hier kommt das Rezept:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Rohrzucker
  •   60 g Pistazien ohne Schale
  • 100 g Edelbitterschokolade
  •   30 g Butter
  • 2 Eier
  • 2 EL Backkakao
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL Backpulver
  • 5 g Fleur de Sel

Den Ofen auf 180 ° vorheizen. Die Hälfte der Pistazien grob hacken, die andere Hälfte ganz lassen. Schokolade und Butter im Wasserbad gemeinsam schmelzen und abkühlen lassen. Die Masse anschließend mit dem Rohrzucker, den Eiern, dem Salz und dem Mark der Vanilleschote vermengen. Danach gebt Ihr das mit dem Backpulver vermengte Mehl und den Kakao dazu. Zum Schluss werden die Pistazien vorsichtig untergeknetet. Dann formt Ihr ca. 2 cm dicke Rollen, legt sie auf ein Bachblech und drückt sie platt. Die Rollen werden 10 Minuten lang gebacken, aus dem Ofen genommen und sofort schräg angeschnitten. Dann kommen sie noch einmal, mit der Schnittkante nach oben, für ca. 6 Minuten in den Ofen. Aber Vorsicht: Lasst sie nicht zu lange im Ofen, die Cantuccinis härten noch nach.

Cantuccini11

CantucciniTitel

Außerdem wurde mein Blog auf “What Ina Loves” als Blogneuentdeckung vorgestellt. Darüber habe ich mich total gefreut. Wer Ihre tolle Seite noch nicht kennt oder sehen möchte, was sie über mich schreibt und welchen schönen Blogs sie noch vorstellt, klickt einfach hier.

In einem Preisausschreiben habe ich das wunderschöne Buch “Style Interieurs” von Marion Hellweg gewonnen. Das Buch ist traumhaft fotografiert und zeigt unterschiedliche Einrichtungsträume. Damit, einem leckeren Espresso und meinen Cantuccinis werde ich es mir auf der Couch gemütlich machen.

Cantuccini10

Und Ihr so?

Liebe Grüße, Sabrina

8 Kommentare zu “Schoko Flash: Cantuccini mit Fleur de Sel

  1. Huhu,
    ich bin über “What Ina loves” hierhin gelangt und möchte erstmal ein Lob für das schöne, aufgeräumte Blogdesign loswerden 🙂
    Die Cantuccini sehen wirklich toll aus, ich glaube, die muss ich definitiv mal nachbacken. Ich bin bisher nie auf die Idee gekommen, Cantuccini mal selber zu machen, geschweige denn, auch mal welche mit Schoko und Pistazien zu backen…
    Liebe Grüße
    Anna

    1. Hallo Anna, vielen Dank, da freue ich mich!Das hat auch echt Zeit und Nerven gekostet und ich habe mir professionelle Hilfe geholt. Cantuccini sind ganz einfach zu backen, man kann quasi nichts falsch machen und sie sind auch immer ein tolles Mitbringsel! Ich wünsche Dir einen schönen Abend! Lieben Gruß, Sabrina

    1. Hallo Moni, das sag ich Dir 🙂 Ich wünsch Dir einen tollen Abend!!!Ach ja, Sonnenschein hatten wir heute auch den ganzen Tag:-)

  2. Hallo Sabrina,
    Was für tolle Ideen du immer hast… Kann ich die auch bei dir bestellen? 😉

    Ich versuche die mal nachzubafken und berichte dann…

    Liebe Grüsse
    Michaela

    1. Klaro kannst Du die bestellen…Ich hoffe eh, dass wir uns bald sehen!!! Aber die Cantuccinis sind wirklich ganz leicht zu backen. Küsschen, Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.