03. 06.
2015

sommergesund event von sisterMAG

Am Freitag war ich bei einem tollen und informativen Event von SisterMAG.
Hinter SisterMAG, gegründet von den Schwestern Thea und Toni, seit einiger Zeit unterstützt von Tonis Mann Alex, verbirgt sich ein digitales Magazin, das Frauen zeigen und vernetzen will, die sich gegenseitig inspirieren und unterstützen.

In jeder Ausgabe gibt es viele spannende Geschichten, Beiträge von Bloggern und immer neuen Stories über alles, was Frauen so bewegt und interessiert.
Schaut unbedingt mal rein: SisterMAG No.18
H
ier seht Ihr das sympathische Team:

SisterMAGevent2

Das Event war wie eine Minimesse rund um das Thema: “Gesund in den Sommer” aufgebaut.

SisterMAGevent

Zu Beginn gab es gleich ein “Warm Up”, angeleitet von Amiena Zylla, einer ganz hübschen und super sympathischen Yogalehrerin, die gerade ihr Buch: “Yoga für die Faszien” veröffentlicht hat.

SisterMAGevent17

Sehr zur Freude meiner Tochter konnte ich ein eigenes Körperpeeling herstellen. Die Herstellung war ganz einfach und eignet sich hervorragend zum Verschenken.

SisterMAGevent18

Es gab einen Stand von Essie an dem man eine kostenlose Kurzmaniküre genießen und sich die neuesten Lackfarben auftragen lassen konnte, eine Make Up- und Hair Auffrischungsstation. Außerdem konnte man sich eine entspannende Nackenmassage geben lassen. Dort war der Andrang verständlicherweise am größten (steifer Nacken = Bloggerkrankheit) und so hab ich es leider nicht geschafft, mich verwöhnen zu lassen.

Außerdem gab es Workshops, zu denen man sich anmelden konnte.
Der erste Workshop, den ich besucht habe, behandelte das Thema “weißen Hautkrebs”. Jede von Euch hat bestimmt schon einmal einen Leberfleck, der sich verändert hat oder komisch aussah vom Hautarzt abchecken lassen. Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich über weißen Hautkrebs bisher fast nichts wusste. Es wurde eine Sonnencreme vorgestellt, die einen hohen Sonnenschutzfaktor hat, gut verträglich ist und vor weißem Hautkrebs schützen soll. Da ich eh immer, insbesondere für das Gesicht Sunblocker nehme, hab ich mir gleich einmal ein Pröbchen eingesteckt und hätte mich wahrscheinlich nicht weiter mit dem Thema befasst. Aber am Ende des Workshops wurde uns noch eine Betroffene vorgestellt, die unwesentlich älter ist als ich. Vor ein paar Jahren hatte sie eine kleine entzündete Stelle im Gesicht, die ihr merkwürdig vorkam, weil sie nicht abheilen wollte. Erst der dritte oder vierte Dermatologe hat erkannt, worum es sich dabei handelte. Sie hat Fotos von der gefährlichen und sehr aufwändigen OP gezeigt, die mir echt die Schuhe ausgezogen haben. Leider wurde jetzt bei ihr wieder der weiße Hautkrebs diagnostiziert! Sie hat uns die Stelle am Oberarm gezeigt, die so harmlos aussah, dass man sie im Normalfall gar nicht beachten würde. Eines war mir danach sofort klar: Ich lasse mir bald einen Termin zu einer Vorsorgeuntersuchung geben. Und Ihr auch, versprochen?

Dann habe ich noch einem interessanten Workshop eines Experten über die Behandlung von Krampfadern und Besenreißern gelauscht. Damit habe ich bisher keine Probleme. Aber was ich sehr informativ fand: Das Übereinanderschlagen der Beine fördert nicht die Entstehung von Krampfadern! Wenn das mal keine gute Nachricht ist. Wenn Ihr betroffen seid und noch ein paar Infos braucht, maile ich sie Euch gerne zu.

Außerdem habe ich mich als “Testobjekt” für ein Gerät der TENS Technologie zur Verfügung gestellt. Das ist ein Gerät, was gegen Schmerzen am Bewegungsapparat helfen soll. Durch leichte elektrische Impulse wird die Weiterleitung von Schmerzinformationen blockiert. “Prima”, dass ich gerade einen Tennisarm habe. Ich fand die 15 minütige Behandlung eher unangenehm, werde das Gerät aber weiterhin fleißig benutzen. Denn da es durch die Demonstration nicht mehr verkäuflich ist, wurde es mir geschenkt. Juhuuuu!!!

Es war ein gelungenes Event, bei dem tolle Gespräche geführt habe und viele bekannte und neue Gesichter getroffen habe, so wie Anna von Berlin Mitte Mom, Dana von Hello Danane, Steffi von HappyHealthySteffi, Imke von Laux Interiors und viele mehr.

 

Hier noch ein paar Impressionen:

Vielen Dank an das Team von SisterMAG, macht weiter so!!

Das Event fand übrigens in der “Gebrüder Fritz Location” in der Bleibtreustraße statt. Weil es mir dort so gut gefallen hat und ich mich immer über Neuentdeckungen in der “West-City” freue, gibt es dazu in den nächsten Tagen einen extra Post.

Ganz liebe Grüße,

Sabrina

Ein Kommentar zu “sommergesund event von sisterMAG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.