02. 12.
2015

Lecker gefüllte Kaffeepralinen

Hallo, da bin ich endlich mal wieder…
Mit im Gepäck habe ich super leckere Zartbitterpralinen mit einer cremigen Kaffee(-likör)füllung. Dank einer Silikonform und etwas essbarem Goldstaub, machen die Pralinen auch optisch etwas her, sind aber ganz leicht herzustellen.

Kaffeepralinen3

Kaffeepralinen1

 

Für 20-25 Stück braucht Ihr:

  • 150 gute dunkle Schokolade oder Zartbitterkuvertüre (Füllung)
  • 75 g Sahne
  • 2 Tl Nescafé Instant Kaffee
  • 3 cl Kaffeelikör
  • 250 g gute dunkle Schokolade oder Zartbitterkuvertüre
  • evtl. essbaren Goldstaub

 

Kaffeepralinen2

Falls Ihr keinen Kaffeelikör habt oder es alkoholfrei mögt, lasst ihn einfach weg. Ansonsten kann man auch Cognac nehmen. Da wird es dann geschmacklich etwas sprittiger…

Für die Füllung wird die Sahne mit dem Kaffeepulver aufgekocht und die klein gehackte Schokolade unter Rühren darin aufgelöst. Anschließend wird der Likör dazu gegeben und die Masse kann erstmal abkühlen.

Jetzt wird der Rest der Schokolade im Wasserbad geschmolzen. In die Silikonform wird ein wenig von dem Goldpuder gestreut und dann Schokolade hineingegossen. Gerade soviel, dass der Boden gut bedeckt ist, Für ca. 20 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen und und dann könnt Ihr vorsichtig mit einem Teelöffel die Füllung hineingeben. Dann kommt der Rest der  flüssigen Schokolade darüber und wird einfach glatt gestrichen. Bevor Ihr die Herzen aus der Form löst, lasst sie mindesten 3 Stunden im Kühlschrank, am besten über Nacht.
Falls Ihr die Pralinen nicht sofort selbst wegfuttert, könnt Ihr sie auch super, zum Beispiel zu Nikolaus verschenken.

Kaffeepralinen6

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim nachmachen und auf Wunsch meiner Tochter gibt´s in den nächsten Tagen Pralinen für Kids!!!

Alles Liebe, Sabrina

4 Kommentare zu “Lecker gefüllte Kaffeepralinen

  1. Du bringst mich wirklich auf Ideen mit den selbstgemachten Pralinen! Ich habe noch nie selbst Pralinen gemacht, aber mit deinen Rezepten ist es wirklich einen Versuch wert.
    Dann weiß ich schon, was ich zum Weihnachts-Kaffee bei meiner Familie mitbringen werde. 😉 Zwar muss ich mal schauen, welche Form ich nehme, aber da fällt mir schon was ein.

    1. Hallo Irina, da freue ich mich! Ich habe meine Form bei Amazon bestellt, aber habe verschiedene Formen auch gerade bei Real gesehen. Berichte mal, wie die Pralinen angekommen sind! Viele Grüße und einen schönen 3. Advent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.