27. 09.
2016

Habt Ihr schon mal Kürbis Donuts probiert?

Nein? Da dann mal schnell los:

kuerbis-donuts_by-lovelylink_17

Der Sommer hat sich ja super gehalten und die Nachmittage hier in Berlin sind immer noch sonnig und relativ warm. Aber langsam färben sich die Blätter und morgens braucht man schon eine wärmere Jacke. Was ich am Herbst so liebe, sind die schönen Farben. Orange in allen Schattierungen und so bin ich bei meinem letzten Marktbesuch nicht am Kürbisstand eines regionalen Bauern vorbeigekommen.

kuerbis-donuts_by-lovelylink_8-4

Mitgenommen habe ich einen Butter-und einen Gorgonzolakürbis. Für die Donuts braucht Ihr Kürbismus. Dazu habe ich den Butterkürbis verwendet, aber ein Hokkaidokürbis eignet sich auch prima, weil Ihr die Schale mitverwenden könnt.
Ich habe da nur immer Probleme beim schneiden, weil ich nicht nur einen Tennis-, sondern auch einen Hundeleinenzieharm habe…

kuerbis-donuts_by-lovelylink_22

Kürbispüree:

  • 500 g Kürbis
  • 3-4 Esslöffel Zitronensaft
  • 40 g Rohrzucker
  • eine Prise Zimt
  • eine Prise Kardamom
  • eine Prise Ingwerpulver

Den Kürbis waschen, schälen, trocknen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Würfel mit dem Zitronensaft, Zucker und den Gewürzen bei schwacher Hitze weich dünsten und pürieren. Jetzt könnt Ihr das Püree noch abschmecken und lasst es abkühlen.

Das Kürbispüree schmeckt übrigens auch super lecker zu Milchreis.

Donuts:

  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 50 ml Rapsöl
  • 120 g Kürbismus
  • 1 Tl Backpulver
  • 180 g Mehl

Die Eier, den Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz cremig rühren. Anschließend das Rapsöl unter Rühren dazugeben. Anschließend wird das Kürbismus dazu gegeben und zum Schluss das gesiebte Mehl mit dem Backpulver.

Ich habe Minidonuts in einem Donutmaker gemacht, aber Ihr könnt natürlich auch eine Donutform nehmen und sie im Ofen backen.
Das Rezept reicht für ca. 20 Minidonuts.
Verziert habe ich die Kürbisdonuts mit einer Glasur aus Puderzucker, Zitronensaft, abgeriebenen Schalen einer Bio Orange und bunten Streuseln. Aber lasst Eurer Fantasie einfach freien Lauf.

kuerbis-donuts_by-lovelylink_6-3

kuerbis-donuts_by-lovelylink_5

Ein Rezept für eine yummy Kürbissuppe findet Ihr hier
Kürbissuppe und Kürbisfest

Und ein weiteres süßes Kürbisrezept gibt es hier:
Gebackener Hokkaido mit süßer Füllung

Ich wünsche Euch eine wunderbare herbstliche kurze Restwoche!

Alles Liebe, Sabrina

3 Kommentare zu “Habt Ihr schon mal Kürbis Donuts probiert?

  1. Liebe Sabrina – auch von diesen leckeren Donut durfte ich kosten 🙂 und ich fand sie super lecker – sogar die Kinder fanden die Donuts super (obwohl ich hier niemanden mit Kürbis locken kann …. weiter so, ich freu mich immer auf Deinen Blog! Und gute Besserung – der Leinenzieharm wird bestimmt bald besser sein 🙂

    Liebe Grüße Nicola

    .. und nun koche ich meinen Kindern heute mal Milchreis – aber ohne Kürbismus 🙂

  2. Liebe Nicola,
    das ist total lieb von Dir, dankeschön!! Und man muss ja auch nicht immer verraten, was in den Donut drin ist 🙂 Liebe Grüße zurück und das nächste Mal bitte Milchreis mit Kürbismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.