28. 03.
2015

Berliner Stulle, Brot mal anders …

Ich bin in Berlin geboren, mag unseren Dialekt aber nicht besonders und spreche daher eigentlich fast hochdeutsch. Trotzdem gibt es ein paar Begriffe, an denen ich festhalte. So gab es in meinem Elternhaus keine Brote oder Schnitten mit in die Schule, sondern “Schrippen” oder “Stullen”.

Diese erleben hier gerade in Berlin ein Revival, gibt es doch neuerdings in vielen Bäckereien und Feinkostgeschäften belegte “Stullen”.

Heute habe ich leider kein Rezept für ein Brot :-), sondern Ideen, wie man (Schul-) brote mal anders anrichtet. Dafür aber eine Anleitung für einen köstlichen türkischen Aufstrich.

Berliner Stulle mit Schafskäse

 

Rezept:

  • 250 g türkischer Feta (Beyaz Peynir, ansonsten anderen Schafskäse) mit der Gabel zerdrücken
  • 250 g türkischen Joghurt, ersatzweise anderen 10 %igen stichfesten Joghurt
  • 1/2 Bund frische gehäckselte Petersilie
  • etwas fein gehackte frische oder getrocknete Minze
  • 2 Knoblauchzehen zerdrückt
  • einen Schuss gutes Olivenöl
  • etwas Zitronensaft
  • Meersalz und Pfeffer, evtl. etwas Chili

Feta und Joghurt gut verrühren, Knoblauch, Kräuter und Olivenöl dazugeben. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme schmeckt am besten, wenn sie über Nacht im Kühlschrank durchzieht, mindestens jedoch 3 Stunden. Wer es nicht so knoblauchlastig mag, kann ruhig weniger nehmen.

Meine Tochter liebt zum Beispiel Brot mit Avacodo. Einfach ein Brot dünn mit Butter bestreichen, die Avocado vom Stein befreien und in dünne Scheiben schneiden. Zum Abschluss etwas Zitronensaft raufträufeln, mit Pfeffer und Salz würzen. Ich tue immer noch ein paar Chilifäden und Koriander drauf.

Stulle mit Avocado

Mein Sohn ist eher der bodenständige Typ, aber trotzdem mag er die Abwechslung. So kann man statt Butter mal Tomatenmark oder Pesto verwenden, mal ein Rucolablättchen oder knackige Sprossen verstecken und die Brote nett verpacken.

Stulle Schulbrot

Ich wünsche Euch einen tollen Tag und versprochen: Beim nächsten Mal gibt es wieder was Süßes!!

 

Lieben Gruß, Sabrina

 

8 Kommentare zu “Berliner Stulle, Brot mal anders …

  1. Liebe Sabrina!
    Schade! 😉
    Gib uns doch noch ein oder zwei Ideen, die uns zur Stulle verführen! Dein Aufstrich hört sich lecker an-tolles Rezept – besonders auch wegen und mit der Minze!
    Das “schade” war nicht ganz ernst gemeint-ich freu mich natürlich inmer auf süße Ideen von dir-aber herzhaftes finde ich auch klasse!
    Claudi
    PS: die Stulle hast du wieder gekonnt in Szene gesetzt!

    1. Liebe Claudi, das ist lieb von Dir, danke! Auch bei Instagram hat die “Stulle” ganz gut eingeschlagen.. Da lass ich mir noch was einfallen…Lieben Gruß, Sabrina

  2. Liebe Sabrina,

    den Schafskäseaufstrich habe ich gleich ausprobiert….ich liebe türkische Küche!
    Schmeckt super lecker und ist obendrein schnell zubereitet , auch als kleine Vorspeise.

    Viele Grüße
    Tina

    1. Hallo Tina, freut mich sehr, dass Dir der Aufstrich schmeckt. Zu Fladenbrot schmeckt er auch super! Ganz liebe Grüße

  3. ….. ob die ” Stullen” mir schmecken würden weiß ich nicht, aber sehr gut fotografiert sind sie auf jeden
    Fall ! …….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.