18. 06.
2015

Erdbeerliebe die erste: Erdbeerlimes

Jetzt hat sie endlich wieder Saison: Die Erdbeere! Und zwar nicht die aus Spanien oder aus dem Gewächshaus, sondern die heimische Erdbeere. Am besten vom Biobauern. Die kleine Frucht lockt nicht nur mit Farbe und Geschmack, sondern bietet auch eine Menge Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe bei nur etwa 35 kcal pro 100g.

Erdbeerlimes3

Eine super leckeres Rezept für eine Erdbeerbowle gab es ja schon bei mir. Heute habe ich ein wunderbare Anleitung für einen Erdbeerlimes. Wie gemacht für laue Sommernächte.

Toll, dass ich schon Rezepttipps von meinen Leserinnen bekomme. Auf diese Idee gebracht hat mich Barbara, vielen Dank dafür!

Erdbeerlimes4

Rezept:

  • 750 g geputzte Erdbeeren
  • 350 ml guten Wodka *
  • 5 Limetten
  • 200 ml Erdbeersirup
  • 150 ml Holunderblütensirup

*sonst gibt´s einen Brummschädel…

Die Erdbeeren gut pürieren
Saft von den Limetten, den Sirup und den Wodka dazu geben. Nochmal kurz durchmixen und fertig!
Ergibt ca. 1,5 Liter ganz leckeren Erdbeerlimes.

Erdbeerlimes

Zubereitet habe ich ihn mit meinem Bianco Primo, mit dem ich schon alles mögliche gemacht habe, wie Eis und gelbe Smoothiesgrüne Smoothies, und Pesto.

Das Gute an diesem Hochleistungsmixer ist, dass er alles ganz sämig und “smooth” püriert.

Falls Ihr den Mixer bestellen möchtet, könnt Ihr das gerne über den klick tun, oder Ihr geht einfach auf die Seite www.gruenesmoothies.de * und stöbert ein bisschen herum. Wenn ihr mit meinem Aktionscode: 100405 einen Hochleistungsmixer bestellt, bekommt Ihr das ideale Einsteigerbuch “Green for Life” von Victoria Boutenko im Wert von 16,90 € gratis dazu.

* Kooperationspartner

Also, dann drücken wir uns alle ganz fest die Daumen, dass wir bald noch ganz viele warme Sommernächte mit leckerem Erdbeerlimes haben werden, der übrigens auch als leichtes Sorbet, aufgegossen mit Prosecco traumhaft schmeckt.

Erdbeerlimes6

Erdbeerlimes5

Alles Liebe, Sabrina

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.