26. 01.
2017

Gesunder Lunch to go

Juhu, nun ist es soweit, am Wochenende düsen wir in den Skiurlaub. Hier in Berlin gibt es nur diese eine Woche Skiferien. Das heißt, die Straßen und Autobahnen sind total voll. Wir nehmen immer etwas zum Essen mit, aber dennoch macht sich irgendwann der große Hunger breit und wir landen dann alle Jahre wieder bei dem goldenen M. Andere Autobahnraststätten sind ja bekanntlich auch nicht besser, so dass ich in diesem Jahr einen Lunch to go für uns zubereite.
Als erstes hatte ich einen Glasnudelsalat im Sinn, aber der lässt sich im Auto wohl nicht so gut essen:-)
Ich nehme Bulgur, der sättigt und gebe dem Ganzen einen frischen Kick, durch die Mango und Avocado!

Rezept für 2 Gläser:

  • 50 g Bulgur
  • 100 ml Orangensaft
  • 1El Honig
  • 2 El Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 75 g Kuhmilch-oder Büffelmozzarella
  • 1/2 Mango
  • 1 Hand voll Rucola
  • 1/2 Avocado
  • etwas Limettensaft

Den Bulgur (1/3 Bulgur, 2/3 Wasser) mit etwas Salz aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen. Dann das Wasser abgießen und den Bulgur in Gläser füllen. Jetzt erhitzt Ihr den Orangensaft im Topf und gebt den Honig und das Olivenöl dazu, lasst es kurz köcheln und schmeckt es ab. Die heiße Flüssigkeit gebt Ihr über den Bulgur, so dass er ganz knapp bedeckt ist. Jetzt kommen die Zutaten schichtweise in das Glas. Wichtig ist, dass nach jeder Schicht etwas gesalzen und gepfeffert wird. Wenn keine Kinder mitessen, schmeckt es auch mit einer Prise Chilipulver super!

Vielleicht ist das ja auch eine Idee für Euren nächsten Urlaub oder Bürotag!

Ich verabschiede mich jetzt für eine gute Woche, aber versorge Euch auf meinem Instagram Account mit Fotos aus den Bergen!

Habt es fein und bis bald, Sabrina

 

 

4 Kommentare zu “Gesunder Lunch to go

  1. Das hört sich so lecker und gesund an und die Zubereitung scheint auch noch einach und schnell zu sein!
    Ich glaube zwar nicht, dass es so toll wie auf deinen Fotos aussehen wird, aber meine Kolleginnen werden sich über so einen schmackhaften Mitttagssnack bestimmt freuen.
    Winterliche Grüße aus Brühl von Ela

    1. Liebe Ela, ja, ganz genau. Das Glas kannst Du schon am Abend zubereiten und morgens nur noch den Rucola drauftun und fertig ist der Bürolunch! Ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.