02. 07.
2016

Erdbeertarte mit Zartbitter Ganache und karamellisierten Pistazien

Gestern ist┬ámeine s├╝├če Tochter 13 Jahre alt geworden! Wahnsinn wie die Zeit vergeht und was f├╝r ein gro├čes, tolles M├Ądchen aus ihr geworden ist. Sie mag keine “Schlabbertorten”, sondern gerne etwas Schokoladiges mit Frucht. Das war der Wunsch f├╝r ihren Geburtstagskuchen. Jetzt seht mal, was ich daraus gezaubert habe:

Erdbeertarte3

M├╝rbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g kalte Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Mehl, Butter in W├╝rfeln, Puderzucker, das Ei und die Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zwischen 2 Backpapierb├Âgen ca. 3 mm hoch ausrollen und f├╝r 30 Minuten tiefk├╝hlen. Den Teig auf die Gr├Â├če der Tarteform zuschneiden und die mit Butter gefettete Form damit auskleiden. Die R├Ąnder werden abgeschnitten und der Teig f├╝r 30 Minuten im K├╝hlschrank gek├╝hlt. Jetzt wird der Teig f├╝r ca. 25 Minuten bei 150┬░ C blindgebacken, damit er nicht aufgeht.Zum Blindbacken wird der Teig mit Pergamentpapier bedeckt und mit Erbsen o.├Ą. beschwert. Damit wird┬áerreicht, dass der Teig f├╝r die sp├Ątere F├╝llung sch├Ân flach bleibt. Fertig ist er, wenn leicht braun ist. Damit die Ganache den M├╝rbeteig nicht durchweicht, habe ich den Boden ganz d├╝nn mit Schokolade eingepinselt.

Ganache:

  • 350 g Bitterschokolade 71 % von Vivani
  • 250 g fl├╝ssige Sahne
  • 1 EL Honig
  • 50 g Butter

Die Schokolade wird fein gehackt und im Wasserbad unter h├Ąufigem Umr├╝hren geschmolzen. W├Ąhrenddessen in einem Topf die Sahne mit dem Honig aufkochen. Ein Drittel der Fl├╝ssigkeit ganz langsam ├╝ber die geschmolzene Schokolade gie├čen. Mit einem Teigschaber in kleinen kreisenden Bewegungen kr├Ąftig von innen nach au├čen verr├╝hren, bis die Masse glatt ist und gl├Ąnzt. Mit dem zweiten und letzten Drittel der Sahne ebenso verfahren. Sobald die Ganache auf 35 ÔÇô 40 ┬░C ( das kontrolliert Ihr am besten mit einem K├╝chenthermometer) abgek├╝hlt ist, die in W├╝rfel geschnittene Butter unterziehen. Mit einem Mixer kurz durchmixen.

Die Masse sofort auf den gebackenen Teigboden gie├čen, etwas abk├╝hlen lassen und dann die Erdbeeren darauf geben.

Erdbeertarte1

Wer findet Fehler? Richtig: Die Pistazien fehlen! Habe sie nur für meine Tochter gegen Brombeeren ausgetauscht! Aber mit ihnen hat die Tarte das gewisse Etwas.

Karamellisierte Pistazien:

  • 2 EL Honig
  • 3 EL Pistazienkerne

Den Honig bei mittlerer Temperatur in einer beschichteten Pfanne leicht karamellisieren lassen und die Pistazienkerne darin gut durchschwenken. Kurz abk├╝hlen lassen und auf dem Kuchen verteilen.

Erdbeertartepistazie

 

Ich hoffe, Ihr probiert dieses leckere Rezept mal aus und es schmeckt Euch genauso gut wie uns!!

Alles Liebe, Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.