10. 05.
2020

Leichtes Tomaten Quinoa mit Joghurtsauce

Hallo Ihr Lieben,

Ihr habt ewig nichts von mir gehört und ich war mir nicht sicher, ob und wie es mit dem Blog weitergeht.
Jetzt bin ich erstmal wieder zur√ľck und werde vorerst ohne Kooperationen und Zeitdruck, wie gewohnt, familientaugliche Rezepte mit Euch teilen.

Danken wollte ich Euch f√ľr Eure lieben Worte und st√§ndigen Aufmunterungen auf allen Kan√§len, den Blog weiter zu schreiben, Ihr seid super!

Nachdem ich mich schon lange mit ganzheitlicher und ayurvedischer Ernährung befasse und auch einige Freundinnen und einen Freund erfolgreich zu diesem Thema coache, habe ich vor einigen Monaten ein Fernstudium als Ernährungsberaterin begonnen.

Daher wird in Zukunft mein Schwerpunkt eher auf “gesunden” Rezepten liegen, aber keine Angst: Schmecken wird es Euch mit Sicherheit.

Heute habe ich ein eher unspektakul√§res Gericht f√ľr Euch.
Aber ich denke, dass es bei Euch allen im Moment auch schnell gehen muss und die Versuchung, beim “homeschooling” und im “homeoffice” zu Fertigprodukten zu greifen, sehr gro√ü ist.

Da ist es doch sehr praktisch, jederzeit einen schnellen Lunch zubereiten zu können.
Mein Tomaten Quinoa ist gesund, lässt den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen und sättigt andauernd.

Rezept:

  • 400 g st√ľckige Tomaten aus der Dose
  • 15 g Oliven√∂l
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 150 g Quinoa
  • 250 g Pak Choi (oder auch Mangold)
  • 5 Stangen Minze
  • 5 Stangen Basilikum
  • Saft einer Limette
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • ein paar Strauchtomaten

F√ľr den Joghurt:

  • ¬†200 g griechischen Joghurt 5%
  • ¬†Meersalz

1.Die Tomaten mit 25 ml Wasser und dem Oliven√∂l zum Kochen bringen, sofort mit Salz und Pfeffer nach Bedarf w√ľrzen.
2. Die Quinoa laut Packungsanleitung zubereiten und mit den kochenden Tomaten vermengen.
3. In der Zwischenzeit die Pak Choi Blätter von den Stängeln trennen und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, in einem Sieb abtropfen lassen und ganz fein schneiden.
4. Das Kochwasser aufbewahren und die fein geschnittenen Stiele ca. 4 Minuten garen und ebenfalls abtropfen lassen, ein paar davon aufheben
5. Die Quinoa umr√ľhren und das Pak Choi dazugeben. Ein Drittel der Minzbl√§tter, die Basilikumbl√§tter und den Zitronensaft dazugeben und vermengen.
6. Den Rest der Minze kleinschneiden und mit etwas Meersalz zum Joghurt geben.
7. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten, die Tomaten klein schneiden.
8. Die Quinoa mit den getrockneten und den frischen Tomaten, den Kräutern und den Pinienkernen bestreuen und zusammen mit der Joghurtsauce servieren.

Ich packe immer noch ordentlich frische Chilies oder Chiliflocken  rauf und Koriander passt auch super dazu, dann aber ohne die anderen Kräuter!

Good to know:

Quinoa
ist weiblich..(hört sich trotzdem komisch an), aber glutenfrei und liefert dem Körper acht wichtige Aminosäuren auf einen Schlag. Außerdem trägt sie zu einer gesunden Eiweißversorgung mit 14 g pro 100 g bei.
Quinoa ist eine exzellente Quelle f√ľr Ballaststoffe, senkt und stabilisiert den Blutzuckerspiegel.

Pak Choi
ist kalorienarm, enthält aber Kalium, Calcium, Vitamin C und Carotin. Weiterhin hat Pak Choi Senföle im Gepäck, denen eine keimtötende und reinigende Wirkung nachgesagt wird.

Mit diesem Gericht macht Ihr also alles richtig ūüôā

Liebste Gr√ľ√üe und guten Appetit,

Sabrina

 

 

3 Kommentare zu “Leichtes Tomaten Quinoa mit Joghurtsauce

  1. Dies ist ein wunderbar fruchtig- tomatiges Geschmackserlebnis und wertet die Quinoa wirklich auf. Danke daf√ľr, Sabrina! Ich bin schon auf weitere Inspirationen aus deiner K√ľche gespannt und soooo froh, dass du deine kreativen Ideen wieder mit uns teilst!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.