23. 04.
2015

Feinstes Ziegenkäse-Eiskonfekt mit Thymianhonigsauce

Ja, Ihr habt richtig gehört, heute gibt es mal etwas Außergewöhnliches: fruchtiges Eis mit Ziegenfrischkäse, leckeren Blaubeeren, abgerundet mit einer feinen Thymian-Honigsauce, die schon vorbereitet werden kann. Ich habe das Eis in kleine Guglhupformen aus Silikon gefüllt. So lässt es sich leicht herauslösen und sieht sehr ansprechend aus.

Ziegenkäsefrischeis2

Französische Ziegen(frisch)käse liegen auch bei uns mittlerweile absolut im Trend. Dank ihres milden, dezenten Aromas sind sie ideal für “Ziegenkäse-Einsteiger” wie mich und eignen sich für die Zubereitung der verschiedensten Speisen, auch für süße.

Rezept Eis:

  • Schale 1/2 Bio Zitrone
  • 200 g Ziegenfrischkäse (z.B. Chavroux)
  • 90 g Honig
  • 100 g Joghurt (wer es kräftig mag, gerne aus Ziegenmilch)
  • 2 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif geschlagen
  • 125 g Blaubeeren

Den Ziegenkäse mit dem Joghurt, dem Honig und der abgeriebenen Zitronenschale verrühren. Die Blaubeeren fein pürieren, durch ein Sieb streichen und zu der Masse geben. Anschließend vorsichtig das Eiweiß unterheben.

Jetzt könnt Ihr noch einmal abschmecken und bei Bedarf etwas Honig dazu geben. Dann gebt Ihr die Eismasse in Förmchen Eurer Wahl. Bei einer größeren Schüssel sollte das Eis, während des Kühlvorganges häufiger umgerührt werden, dann wird es cremiger.
Am besten funktioniert das natürlich mit einer Eismaschine.

Ziegenfrischkäseeis2

Rezept Thymianhonigsauce:

  • guten Honig, möglichst mild und flüssig
  • 2 Zweige Thymian (wer es kräftig mag, gerne mehr)

Erhitzt den Honig vorsichtig über dem Wasserbad, bis sich dieser weiter verflüssigt. Dabei darf der Honig auf keinen Fall zu heiß werden und nicht über 40°C erhitzt werden, da er sonst die gesundheitsfördernde Wirkung seiner Inhaltsstoffe verliert. In den flüssigen Honig gibst du nun die frischen Thymianzweige. Anschließend lässt man den Honig zwei Tage an einem kühlen Plätzchen ruhen.
Keine Angst, die Sauce schmeckt nicht nach Hustensaft, sondern korrespondiert wunderbar mit dem Ziegenfrischkäse.

Ziegenkäsefrischeis3a

Wer sich allerdings ganz vorsichtig dem Thema Eis mit Ziegenfrischkäse nähern möchte, habe ich das Eis auch in einer anderen Variante zubereitet: Dabei habe ich die Blaubeeren nicht püriert, sondern im vorgeheizten Ofen bei 200°C in einer Auflaufform ca. 10 Minuten erhitzt, bis sie aufgeplatzt sind. Diese Masse habe ich dann zu dem bereits 3 Stunden vorgefrorenen Eis gegeben und mit einer Gabel marmoriert und weiter gekühlt. Das sieht auch sehr ansprechend aus und man hat etwas mehr Biss im Eis.

Ziegenkäseeis10

Ziegenfrischkäseeis1

Also traut Euch und berichtet mir mal, wie es Euch geschmeckt hat.
Leckeres Mango-Eis gibt es auch hier.

Ganz lieben Gruß, Sabrina

11 Kommentare zu “Feinstes Ziegenkäse-Eiskonfekt mit Thymianhonigsauce

    1. Lieber Wolfgang, vielen Dank, da freue ich mich!! Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende!! Lieben Gruß, Sabrina

    1. Liebe Nadine, sehr sehr gerne! Probierportion wird frisch zubereitet. Bis Donnerstag, wir können es kaum erwarten. Ganz liebe Grüße

  1. Es sieht auf jeden Fall super lecker aus und auch mit dem Honig zusammen klingt das richtig gut, kommt auf jeden Fall auf die “muss unbedingt nach gekocht werden” Liste.

    1. Liebe Susanne, ja, gerade in diesen kleinen Förmchen sieht es ansprechend aus und ist gut vorzubereiten! Also ganz ideal wenn Besuch kommt. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag! Viele Grüße, Sabrina

  2. OMG! Ziegenfrischkäse, jetzt haste mich voll erwischt!
    Ich liebe Ziegenfrischkäse! Ich kann´s förmlich auf der Zunge schmecken!
    Das muss ich mir ausdrucken….Yammy!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Moni

    1. Hallo Moni, schön von Dir zu hören!!Ja, musst Du unbedingt probieren! Hab einen feinen Sonntag, ganz liebe Grüße, Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.